PROGRAMM

VORVERKAUF

Es gibt bei uns grundsätzlich keinen Kartenvorverkauf, wir können auch keine Karten an der Abendkasse reservieren. Sorry.

VERANSTALTUNGEN

22:00 Uhr
Sat, 23.06.2018
Party - Unter Null

UNTER NULL füllt die Lücke, die legendäre Partys wie die TANZ DEBIL, die LOVESICK und die LOVE WILL TEAR US APARTY im AJZ-Programm hinterlassen haben. TeaBeeé, der Teil aller drei Veranstaltungen war und diese musikalisch mitgeprägt hat, und die DJs DeJan und Neon Waves, die unter anderem auf eben diesen Partys als Gast-DJs aufgelegt haben, werden genau da anknüpfen.

Unter dem Motto der Post-Punk-ära -Fuck Art Let's Dance" huldigt die Veranstaltungsreihe der Subkultur der späten 70er und frühen 80er Jahre. UNTER NULL steht für das Lebensgefühl dieser Zeit ? sie ist anarchisch, neonschwarz, absolut tanzbar und giert nach ?Lust for life".

https://www.facebook.com/UnterNullBielefeld/

Wir haben Spielregeln:
NO RACISM!
NO SEXISM!
NO ANTISEMITISM!
NO HOMOPHOBIA!
NO VIOLENCE!
NO DISCUSSION!

nach oben
18:15 Uhr
Sun, 24.06.2018
Kino: Grindhouse 18,72 - Premium Edition

Ort: Kinosaal


Grindhouse 18,72 zeigt in dieser Runde zwei Klassiker des 70er Genre Films. Kehren wir zurück zu den frühen Filmen von Larry Cohen und David Cronenberg.


Um 18:30h sind wir auf der Jagd nach einem Serienkiller in New York. Subtext: Religiöser Wahn. Und natürlich ist er auch ein Stadtfilm: Eine Ode an das New York der 70er. 


Um 20:15h haut Mr. C. mal so richtig auf die Pauke. Ein pessimistischer Abgrund von Film. Hier kann sich sein vielzitierter Bodyhorror erstmalig kongenial artikulieren und legt hier das Fundament für sein kommendes Schaffen, das ihn neben David Lynch zu einem der Meister des "abseitigen" Films werden lässt.


nach oben
20:00 Uhr
Wed, 27.06.2018
"LGBTIQ* - Kämpfe in Nordkurdistan und der Türkei
Rosida Koyuncu wird im Vortrag über die Situation von LGBTIQ*-Personen in türkischen Gefängnissen, die persönlichen Erfahrungen als politische*r Gefangene*r, die LGBTIQ*-Bewegung in Kurdistan und das persönliche Verhältnis zur kurdischen Freiheitsbewegung berichten. Außerdem wird es um die Fortführung von LGBTIQ* - Kämpfen aus dem Exil heraus gehen.

Zur Person:  Rosida Koyuncu ist ein*e kurdische LGBTI-Aktivist*in, investigative*r Journalist*in und Filmemacher*in. Aufgrund politischer Verfolgung saß Rosida 21 Monate im türkischen Gefängnis. Dort hat Rosida ein Buch über die Situation von LGBTIQ - Personen in türkischen Knästen verfasst.

Veranstalter*innen sind das FemRef* und JXK Bielefeld. Unterstützt werden wir von akzent*in.
nach oben
20:00 Uhr
Thu, 28.06.2018
Donnerstagskneipe

nach oben
20:00 Uhr
Thu, 12.07.2018
DÄLEK [Noise-Rap | US] with MANDELBROT [BI]




DÄLEK

[Noise-Rap pioneers since 1998 | Ipecac | New Jersey, US]

web | album stream | video | live video


supported by


MANDELBROT

[Dark Ambient since 1994 | Audiophob | Bielefeld]

web | album stream | live video


Wir sind hocherfreut, euch mitten im Hochsommer dieses düstere Doppelpack aus zwei außergewöhnlichen und legendären Acts bieten zu können!


Entstanden in New Jerseys DIY-Szene Mitte der 90er, stehen DÄLEK (pronounced "die-a-lek") seit mittlerweile über 20 Jahren für einen Hip-Hop, der den seit jeher eklektizistischen und grenzgängerischen Ansatz des Genres voll und ganz verkörpert. Mit 7 Studioalben und einigen Kollaborations-EPs mit so unterschiedlichen Acts wie dem IDM-Künstler Kid 606 oder der Krautrocklegende Faust sorgten DÄLEK dafür, dass ihnen die Anerkennung aus den unterschiedlichsten Genre-Communities wie Hip-Hop, Electronic, Indie, Metal, Shoegaze, Jazz und Experimental zuteil wurde. Zumeist düster, noisig und atmosphärisch unterwegs, kreieren Dälek nach dem Vorbild klassischen Raps dichte Soundcollagen, in denen Industrial a la Einstürzende Neubauten und Noise-Flächen, die auch von Shoegazern wie My Bloody Valentine stammen könnten, die wohl wichtigsten Eckpfeiler sind. Das aktuelle Album „Endangered Philosophies“ erschien letztes Jahr auf Ipecac Recordings.


Eröffnen werden den Abend MANDELBROT aus Bielefeld. Von Philipp Münch 1994 als Solo-Projekt ins Leben gerufen und 2005 mit Babsi Teichner zum Duo gewachsen, erschaffen sie feinsten Dark Ambient. Hier treffen Rhythmische Noise-Pattern auf atmosphärische bis melodische Synthesizer-Klänge und verschmelzen zu Songs, die oft zunächst überladen und chaotisch wirken, nur um dann plötzlich Platz für Harmonie und Klarheit zu bieten. Dabei erreichen MANDELBROT ein beeindruckendes Maß an Tiefe und Eindringlichkeit.


Einlass: 20:00h

Beginn: 20:30h





nach oben
20:30 Uhr
Fri, 13.07.2018
Konzert: Ausbruch | DysRaised | Irritator | Lektion Hammer
Schublade Punk-Konzerte:

Ausbruch (Aachen)

DysRaised (Bielefeld)

Irritator (Bielefeld)

Lektion Hammer (Bielefeld)

nach oben
20:00 Uhr
Fri, 17.08.2018
Konzert: Copout + tba
Copout
Punk (Tel Aviv Yafo, Israel)
https://copoutpunk.bandcamp.com

________________________________
Menschen, die Rassismus, Antisemitismus, Sexismus, Faschismus, Nationalismus, Homo- oder Transphobie oder irgendeine andere Form der Unterdrückung und Diskriminierung befürworten oder irgendwie damit sympathisieren, bleiben bitte direkt zu Hause.

nach oben